6. Juni - Schaustauen und Entenrennen am Wehr

Am 6. Juni wurde vom Ortschaftsrat zum Schaustauen am Wehr mit Entenrennen eingeladen.

Das historische Wehr wurde nach den Rekonstruktionsarbeiten, welche 2 Jahre dauerten, im letzten Jahr zur Kirmes feierlich eingeweiht.

In diesen Jahr wurde die Tradition des Schaustauens fortgesetzt. Eröffnet wurde das Fest vom Treba-Wehr-Leiter.

Zu Beginn führten uns die Kindergartenkinder in die Zirkuswelt.

Als Gaudi wurde die Aktion mit einem Entenrennen aufgepeppt. Das Angebot Enten für den "Schwimmkurs" zu erwerben, wurde von  Kindern und auch Erwachsenen mit Begeisterung wahrgenommen.

Es konnten gleich 4 Entenrennen gestartet werden.

Ein Problem war der niedrige Wasserstand der Treba. Beim ersten Rennen wehte der Wind den kleinen Enten entgegen, so schwammen sie erst einmal Richtung Dorfstadt.

Dem Spass tat das Ganze allerdings keinen Abbruch. Nach einiger Verzögerung kam der erste Schwarm Enten Rrichtung Ziel angeschwommen.

Durch das niedrige Wasser in der Treba konnten die Kinder im Wasser stehen und den Enten das Schwimmen erleichtern.

So hatte das wenige Wasser das Entenrennen zum absoluten Spass für die Kinder gemacht.

Am Wehr wurden die Enten im Empfang genommen und immer die ersten 3 Teilnehmer erhielten einen Preis.

Preise wurden von ortsansässigen Firmen gesponsert. Für die Versorgung war die Fleischerei Strangfeld verantwortlich. Neben Kaffee, Kuchen, Rostbratwürsten und Steaks und geräucherte Forellen, die allerdings nicht aus der Treba geangelt wurden, konnte sich gestärkt werden.

Am Abend wurde dann bis nach Mitternacht weitergefeiert.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)


Comments
Schreibe einen Kommentar
Das Wetter in Auerbach
Unser Dorf hat Zukunft © Katrin Ziegler Reumtengrün

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok