Rätselraten um den Fuß-und Radweg zur Richardshöhe

Nach monatelangen Bauarbeiten an der Straße zur Richardshöhe und das Ringen um einen Fuß- und Radweg, erfolgt nun am 30. September die Freigabe.

Wer gedacht hat, einen schönen Fußweg und tollen Radweg vorzufinden, muss schon sehr einfallsreich sein, um diese nutzen zu können. Der einfache Bürger steht jedenfalls vor einer Herausforderung. Das Motto könnte heißen: entweder über die Leitplanken springen, dies ist eine Option für den sportlichen Typ oder darunter kriechen, ist mehr für kleinere Leute gedacht.

Zu beachten wäre noch, keine breiten Gefährte benutzen, diese passen nicht durch den engen Fußweg auf der Brücke.

Die Alternative lautet: immer schön auf der Straße entlang.....

Artikel bewerten
(1 Stimme)


Comments
Schreibe einen Kommentar
Das Wetter in Auerbach
Unser Dorf hat Zukunft © Katrin Ziegler Reumtengrün